Frühlingsgefühle – März & April News

Es war mal wieder viel los in letzter Zeit: triosence war in Beirut, es gab Konzerte mit Edgar Knecht, eine Studiosession mit Christina Lux und Lehrer- und Bandcamp in Hammelburg. Aber auch die Aussichten sind fein. Der große LAMA Day am 4.6. 2011 in Hannover, ein Konzert mit der Jazzkantine, uvm.


Am L.A.M.A. Day, der in den Räumen des music college Hannover stattfindet, gibt es ein kostenloses Clinic-Konzert und eine Infoveranstaltung mit Santiago Granados (Staff und Gitarrist an der Los Angeles Music Academy), bei der ich an den Drums sitzen darf. Zur Band gehört auch der wunderbare Dirk Hoppe aus Hamburg, sowie weitere großartige Musiker.

Weiterhin gibt es die Möglichkeit, sich mit Absolventen der L.A.M.A. auszutauschen, sich für Studienplätze und Stipendien zu bewerben und abends noch eine „fette“ Jamsession hinten dran :-).
Einige Vorspielplätze sind noch frei, d.h. wenn sich jemand dafür interessiert, in L.A. Musik zu studieren, sollte er oder sie schnell zuschlagen. Weitere Infos gibt es unter www.musiccollege-hannover.de/LAMA

Mit triosence waren wir in Beirut, Libanon, und haben beim Al Bustan Jazz Festival gespielt. Das Konzert war ausverkauft und in einer fantastischen Location mit Blick über die Bucht von Beirut. Wir hatten die Möglichkeit etwas von der Gegend zu erkunden. Römische Ausgrabungsstätten, die neue Innenstadt, viele Kriegsruinen, aber vor allem die unglaubliche Jeita Grotto. Hier ein paar Eindrücke aus Beirut:



LAMBS BRAIN SALAD !!!!!


KNARRENWERBUNG … aha ????wtf?

Ausserdem gab es im März ein Konzert mit Detlef Landeck, Uli Orth, Rolf Denecke, u.a. in Kassel beim Kasseler Jazzfrühling, einen Gig mit Stoppoks Reggie Worthy, der tierisch Spaß gemacht hat. Scheh fankie woars.
Im April war dann Musikmesse (schön wie immer, aber mal wieder nichts gesehen…) mit einem tollen Dinner mit den Zildjians und einem Fotoshooting für Sonor.
Später folgten dann zwei wunderbare Camps in der bayrischen Musikakademie in Hammelburg.
Zuerst war das Dozenten-Dreamteam zum Lehrercamp geladen. War eine super Erfahrung und ich bin überzeugt, dass das Thema Lehrerfortbildung im Bereich Popmusik mit Schwerpunkt auf „Musikmachen statt nur drüber zu reden“ eine absolute Notwendigkeit ist. Das Camp war dank der Organisation des IFS und Mainpop und natürlich aufgrund der überragenden Teilnehmer eine super Woche, anstrengend, aber es hat sich gelohnt!
Danach war nur ein Offday und dann ging es mit Vollgas ins 10-jährige Bandcamp mit fast 100 Teilnehmern und tollen Dozenten. Ein Highlight für mich die Drumperformance von Benny Greb, Jochen Weigand und mir als Präludium der offiziellen Festrede :-) „Ein fresher Spaß“ (Zitat Teilnehmer… aha!)

Anfang April war ich mit Christina Lux und Reentko Dirks im Waldhaus-Studio und wir haben für die neue Platte ein paar schöne Sachen aufgenommen. Der Name „Waldhaus“ ist Programm und es war schick, beim spielen durch Riesenfenster in die Natur zu gucken! I like!!! Live gibt es das ganze am 1.6. bei den Gitarrentagen in Schorndorf zu hören!
Mit Edgar Knecht haben wir einen sehr schönen Gig in Minden gespielt und ich war „überrascht“, mein Gesicht auf dem Cover des Jahresprogramms des Clubs zu sehen. Aaahhh :-) Mit Edgar gibt es schöne Ausscihten, so werden wir in diesem Jahr noch als Quartett im Kulturzelt Kassel und beim Enjoy Jazzfestival in Heidelberg.
Im Moment bereite mich noch auf einen Gig am 20.5. in der Schweiz mit der Jazzkantine vor und freue mich, meinen geschätzten Kollegen Andy Lindner vertreten zu dürfen.
Aktuell sitze ich in der Lounge des Horus Studios und verhelfe der Band „KONTRUST“ aus Österreich zu einem schönen Drumsound, während Kate und William sich das Ja-Wort geben.
An der Hochschule in Osnabrück und am College in Hannover geht nun auch wieder der Unterricht los und ich freue mich auf meine Studenten. Geht auch langsam in Richtung Prüfungen. Nach einem tollen Workshop mit Mathias Reuter zum Thema Drumcircles, wird es am College noch Workshops mit Wolfgang Schmitz, Andreas Gundlach und anderen geben…

Leute, langer Text, aber es ist ja auch viel los :-)
Wünsche Euch alles Gute… Bis zum nächsten Mal!
Stephan

Posted in

Hinterlassen Sie einen Kommentar





live on tour

Alle Gigs ansehen!