Stephan Emig

die Anfänge

Ich bin am 7.1.1976 in Kassel zur Welt gekommen und habe Weihnachten 1989 mein erstes Drumkit bekommen. Ich lebe mittlerweile seit vielen Jahren in Hannover und arbeite seit Ende 1997  als Profimusiker und das nach wie vor leidenschaftlich gerne.

Ausbildung:

1990 – 1996: Unterricht bei Uwe Kramer (KS), Dickie Frost (KS) und Dirk Rosenbaum (GI)

1996 – 1997: Studiuam an der Los Angeles Music Academy (u.a. bei Mike Shapiro, Joe Porcaro, Ralph Humphrey, Mike Packer, Aaron Serfaty, Mark Schulman, Emil Richards, Jerry Steinholtz)

Workshops und Masterclasses u.a. bei Udo Dahmen, Wolfgang Haffner, Rene Creemers, Steve Smith, Gregg Bissonette, Ed Thigpen, Ed Soph, Steve Houghton, Michael Küttner. 

Privatstunden u.a. bei Ralph Humphrey,  Mike Packer, Aaron Serfaty, Alfonso Garrido, Mingo Lewis, Jost Nickel, Tony Inzalaco, Dirk Erchinger, Nené Vásquez, Hardy Fischötter.

Fortbildungen: Internationaler Arbeitskreis f. Musik (IAM / Bayr. Musikakademie Hammelburg), Internationale Gesellschaft z. musikpädagogischen Fortbildung (IGMF), Bundesbegegnung Jugend Jazzt Workshop, Drum Circle Facilitator Workshop with Arthur Hull und Mathias Reuter, Drumcamps der Modern Drum School, TaKeTiNa mit R. Flatischler

2012 berufsbegeleitendes Studium "Kulturmanagement" an der Leibniz Universität Hannover

live

worldwide

Konzerte in folgenden Ländern:

Südafrika, Australien, Kanada, USA, Singapur, China, Japan, Ägypten, Spanien, Taiwan, Italien, Rumänien, Albanien, England, Wales, Holland, Belgien, Frankreich, Polen, Portugal, Österreich, Schweiz, Tschechische Republik, Norwegen, Türkei, Libanon und Deutschland

Konzert-Highlights:

Montreal Jazzfest, Garana Jazz Festival, Winnipeg Folkfest, Detroit World Music Festival, W.O.M.A.D-Festivals in Adelaide, Singapore, Cacerres, Reading und Charlton Park, UN against racism – South Africa, EXPOs Lissabon 1998, Hannover 2000 und Shanghai 2010, World Music Festival Alexandria, Cotton Club Tokyo, National Grand Theater Taipeh, Al Bustan Festival Beirut, Blue Balls Festival Luzern, ...

Auszeichnungen

 

  • 1994 Jugend Jazzt Kreativ 1.Preis
  • 2000 Jugend Jazzt Hessen 1.Preis
  • 2000 Deutscher Rock und Poppreis – Funk & Soul
  • 2001 Emergenza Finale Köln
  • 2001 Jugend Jazzt Bundesbegegnung 1.Preis
  • 2001 CD-Preis Deutschlandfunk
  • 2001 Auslandsförderpreis Deutscher Musikrat
  • 2001 Nominierung Preis d. dt. Schallplattenkritik mit Triosence
  • 2001 Förderpreis der Dr. Wolfgang-Zippel-Stiftung mit Triosence
  • 2002 Kunstpreis der Stadt Kassel
  • 2005 Nominierung Preis d. dt. Schallplattenkritik mit Triosence
  • 2005 Finale European Jazz Contest Hoeilaart, Belgien
  • 2010 Sandra James Song Contest Platz 1 mit Triosence "Let it in"
  • 2010 UK-Songcontest Platz 2 mit Triosence "Christmas Song"
  • 2011 Finalrunde mit Edgar Knecht Trio - Palma de Mallorca Jazzcontest
  • 2012 1. Preis "The Next Christmas Classic (USA) - Triosence ft. Sara Gazarek

Credits (Live & Studio)

Planting Robots, triosence, Klaus Lage, Gregor Meyle, Stefanie Heinzmann, Serdar Somuncu, Marquess, The Voice of Germany Live in Concert, Fresh Music Live, Jazzkantine,  Edgar Knecht Quartett, Christoph Busse, Sara Gazarek, Mingo Lewis, Ritmo Del Mundo, Nené Vásquez, Nico Gomez, Joy Basu, Felicitas Woll, Edo Zanki, Abi Wallenstein, Sascha Pierro, Jenniffer Kae, Semino Rossi, Eloy, Drumconnection, Joakim Arenius, Natia Todua, Rolf Zacher, Stolle & Band, Frank Haunschild, D-Phunk, Gorth - Bennecke Quintett, uva.

Drummer, die ich als Percussionist begleiten durfte: Pat Fa, Benny Greb, Wolf Simon, Jost Nickel, Claus Hessler, Moritz Müller, Thomas Heinz, Jens Golücke, Christoph Keding, Niklas Schneider, uva.

Unterrichtstätigkeit

Veröffentlichungen:

Kapitel "electronic sounds at the acoustic drumset" in Dirk Brands “Future Drumming… here and now” (AMA) * Drumtracks und Notation in Altaf Vellanis “African Grooves for Drumset” * Ritmo Del Mundo  DVD “1.0 for drummers and percussionists” mit Nené Vásquez (ALLA)

Lehrauftrag:

Institut für Musik  an der Universität Osnabrück (Schlagzeug & Percussion, Didaktische Anwendungsfelder, Ableton Live Kurse, Bandcoaching)

Workshops + Clinics:

Complete Music Camp, Popakademie Mannheim, Music College Hannover, Los Angeles College of Music, Musikmesse Frankfurt, Sonor Days, Houston Jazzfestival, University of Arts Enschede, Heeresmusikkorps, Landespolizeiorchester Hessen, Drumtrainer Berlin, Onlinelessons.tv, Percussion Creativ Drumcamps (u.a. mit Claus Hessler, Benny Greb, Oli Rubow, Moritz Müller, Dom Famularo, Claus Hessler und Jost Nickel), Jazz & Rock-Workshop Salzgitter

Jurorentätigkeit für Jugend Musiziert und den Bayerischen Schulbandcontest